Frisuren für Männer

Die Männerfrisuren 2012

By  | 


Männer mit Locken haben es schwer. Auch im Jahr 2012 heißt es in Sachen Frisur ‘glatt ist in’. Hier die Top 4 der Männerfrisuren 2012

DER US-TREND:
Amerikas Top-Stylisten sind sich sicher: Der sogenannte ‚slicked back hairstyle’ ist im Kommen. Die Haare werden geglättet. Nach vorne hängende Fransen werden mit Gel nach hinten gezogen. Zu sehen war dieser Style zuletzt auch bei Hollywood-Stars wie Leonardo DiCaprio, Daniel Craig oder Zac Efron.

Herrenfrisuren 2012 | pischare / photocase.com

DER DAUERBRENNER:
Bereits in diesem Jahr häufig gesehen, bleibt die ‚Rockabilly Frisur’ wohl auch im nächsten Jahr in Mode. Gemeint ist damit eine Schmalzlocke a la Elvis Presley. Die Haare am Oberkopf und am Hinterkopf werden länger gelassen, seitlich aber kurz geschnitten. Mit Gel oder Pomade wird die Schmalzlocke geformt. Diese Frisur hat zuletzt auch die Catwalks auf den fashion weeks in London, Paris und Mailand dominiert.

FÜR SPORTLICHE:
Der ‚Vokuhila’ war gestern. Beim ‚Seikuhila’ werden die Haare seitlich kurz abrasiert, hinten aber etwas länger gelassen. Wer lockige Haare hat, sollte selbst bei dieser Frisur ein Glätteisen verwenden. In den kurz geschnittenen Seiten ist es auch möglich ein Muster zu rasieren. Freilich ist dieses nicht von langer Dauer und muss sehr oft nachrasiert werden. Zu empfehlen ist dieser Schnitt vor allem jüngeren Männern, die gerne sportliche Kleidung tragen.


FÜR MUTIGE:
Gute Chancen geben die Stylisten auch der David Beckham Frisur aus dem Jahr 2003. Diese könnte 2012 ein fulminantes Comeback feiern. Die Haare werden in kleine Rasta-Zöpfchen geflochten und in einem Muster auf die Kopfhaut gelegt. Achtung: Wer nicht besonders dichtes Haar hat, sollte diese Frisur nicht tragen.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie fandest Du den Artikel?
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  • Anonymous

    Super cooler Tip!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)