Frisuren für Frauen

Frisurentrends im Frühling 2011

By  | 


Der Frisurentrend im Frühling 2011 setzt ganz auf femininen Style. Vorbei sind die Zeiten der asymmetrischen Ponys. Das feminine Styling reicht von viel Volumen, großen Wellen bis über einen tief über die Stirn gezogenen Seitenscheitel. Kontrastreiche Strähnen geben der Frisur Struktur und Tiefe. Bei den Damen liegen Kurzhaarfrisuren weiter im Trend. Als Trendfrisur schlechthin zählt der Bob. Ob grafischer Bob, Long Bob, Locken Bob oder Bob im Sleek Look bleibt dabei ganz der Trägerin überlassen. Das kinnlang geschnittene Harr lässt sich dabei noch zum Pferdeschwanz binden. Dieser ist im kommenden Frühjahr aktuell für einen sportlichen, unkomplizierten Look angesagt.

Frisuren Frühling

Frisuren Frühling | Photocredits www.photocase.com Shuwal

Neu wird er dabei mit einer dicken Haarsträhne umwickelt. Einzelne Löckchen können zur Auflockerung heraus gezogen werden. Im Frühjahr 2011 sind ebenso Ponyfrisuren angesagt. Sie geben sich unkompliziert und geben dem Gesicht einen ausdrucksvollen Rahmen, meist in Kombination mit einem Stufenschnitt. Ob die Ponyträgerin jugendlich frech oder eher streng daher kommt wird mit dem weitern Styling entschieden. Trendig gibt sich 2011 auch der Dutt. Er wird für mehr Volumen toupiert und gekreppt sowie kräftig eingedreht.


Bei den Männern ist im Frühling 2011 vorrangig die Gesichtsform für eine trendige Haarfrisur entscheidend. Diese kann ein klassischer Kurzhaarschnitt im Military Look mit nur wenigen Zentimetern Haarlänge als auch eine Frisur mit Pony sein. Der Pony wird dabei tief in die Stirn fallend bis zu den Augenbrauen getragen. Feminine Haarschnitte im Emo Look präsentieren sich meist in schwarz, unter Umständen mit farbigen Strähnen. Das Haar am Oberkopf wird länger als an den Seiten getragen und mit Wachs in Form gebracht.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie fandest Du den Artikel?
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)