Frisuren für Frauen

Aktuelle Trendfrisuren 2010/2011 mit Bildern

By  | 



Gerne beeinflussen Prominente jedes Jahr aufs Neue das Hairstyling. Kommt eine Frisur besonders gut bei der breiten Bevölkerung an und wird von möglichst vielen Menschen kopiert oder beim Friseur sogar gewünscht, hat der Promi – bewusst oder unbewusst – einen Trend vorgegeben. Doch Frisurentrends werden vor allem auf internationalen Friseurmessen vorgestellt, damit Frau und Mann wissen, was im nächsten Jahr „stylish“ ist.

Es gibt natürlich Frisurentrends, die eigentlich schon gar keine Trends mehr sind, sondern eher als Kult bezeichnet werden können. Der Pagenkopf zum Beispiel ist so ein Klassiker. Egal ob in warmen Braun, kühlem Blond oder feurigem Rot. Der Pagenkopf hat einfach das gewisse Etwas und ist aus der Frisurenwelt gar nicht mehr wegzudenken. Aber auch Ponyfrisuren, Hochsteckfrisuren (nicht nur für den Abend) und Brautfrisuren gehören schon seit jeher zu den Trendfrisuren, egal in welchem Jahrzehnt.

Und die jüngsten Kunden sind mittlerweile auch schon sehr anspruchsvoll. Doch sie gehen gerne zum Coiffeur, um sich hip stylen zu lassen. Bei den Jungs sind das an den Seiten kurz geschnittene Haare, die am Oberkopf etwas länger sind, damit sie mit Gel ganz cool gestylt werden können. Auch die Mädchen von heute möchten nicht nur den Prinzessinnenlook mit hochgedrehten, geflochtenen Zöpfen. Auch die Mädels stehen auf Kurzhaarfrisuren, vor allem im Sommer ist das so schön praktisch.


VN:F [1.9.22_1171]
Wie fandest Du den Artikel?
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)