Frisuren Tipps

Die besten Tipps für dünnes Haar

By  | 

Etwa 80 Prozent aller Frauen sind mit ihren Haaren unzufrieden. Grund dafür sind oft dünne Strähnen, und ein volumenarmes Haar. Mit ein paar hilfreichen Tipps für dünnes Haar ist allerdings jeglicher Kummer schnell verflogen.

Volumenhaarschnitt

Mit dem richtigen Haarschnitt lässt sich mehr Fülle einbringen. Somit ist der Gang zum Friseur einer der praktischsten Tipps für dünnes Haar. Dabei muss das Haar stumpf geschnitten werden. Ebenso ist die Stufigkeit entscheidend. Zu viele Stufen lassen die Haare noch dünner aussehen, bei zu wenig Stufen hängen die Haare unspektakulär nach unten. Ein kinnlanger Bob oder andere kurz- bis mittellange Schnitte sind die richtige Wahl. Außer dem Haarschnitt gibt es noch weitere Tipps für dünnes Haar, die im Alltag ihre Anwendung finden.

 

Optimale Haarwäsche

Viel hilft nicht immer viel. So können in zu hohem Maß enthaltene Pflegestoffe in Haarwäscheprodukten die Haare unnötig schwerer machen. Stattdessen ist ein verträgliches leichtes Volumenshampoo in Verbindung mit einem feuchtigkeitsspendenden Conditioner der Garant für mehr Fülle im Haar. Ist das Haar sehr fein, wirkt eine tägliche Haarwäsche jedoch sehr belastend auf die Struktur, sodass die Haarwäsche nach Möglichkeit zwischen jeder Haarwäsche ein Tag Pause liegen sollte.

 

Nach dem Waschen folgt die Pflege

Einer der einfachsten Tipps für dünnes Haar nach der Haarwäsche ist das leichte trockentupfen mit einem Handtuch. Starkes Reiben wirkt sich ebenso schädlich auf die Haarstruktur aus, wie zu heißes Föhnen. Selbsthaftende Wickler oder eine Rundbürste mit Naturborsten bringen mehr Volumen in die Frisur. Dabei wird Strähne für Strähne aufgedreht und auf der Bürste trockengeföhnt. Die sensiblen Haarenden werden geschont, wenn man vom Haaransatz zu den Spitzen arbeitet., das schont die empfindlichen Haarenden. Einmal pro Woche kann eine Haarmaske für mehr Flexibilität und Stärke der Haare sorgen. Die Haarmaske wird im gesamten Haar aufgetragen, lässt sie ein paar Minuten einwirken und wäscht sie anschließend aus. Pflegesprays mit wertvollen Bambusextrakten runden das Ergebnis zusätzlich ab.

 

Das Styling

Auch beim Styling können zu viele Produkte die Haare schwerer machen und noch dünner erscheinen lassen. Die Haaransätze sollten leicht angeföhnt werden, wonach mit den über die Kopfhaut gekreist wird. Haarspray und Schaumfestiger wirken sich nachteilig auf die Beweglichkeit der Haare aus. Stattdessen ist ein Volumenschaum angebracht.
VN:F [1.9.22_1171]
Wie fandest Du den Artikel?
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Die besten Tipps für dünnes Haar, 5.0 out of 5 based on 1 rating