Frisuren Tipps

Bikinirasur – die besten Tipps

By  | 


Gerade im Sommer ist es für Frauen wichtig, enthaarte Beine und Achseln zu haben. Doch auch die Bikinizone ist sehr wichtig, vor allem in der Badesaison. Damit keine unschönen Härchen an den Seiten der Bikinihose sichtbar sind, sollte man diese entfernen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Die wohl beliebteste Art der Haarentfernung ist das Rasieren oder das Epilieren. Beides ist größtenteils schmerzfrei und auch günstig. Die günstigste Methose ist zunächst die Nassrasur. Mit Hilfe von Rasierschaum und günstigen Einwegrasierern, die man mittlerweile in jedem Supermarkt bekommt, kann man die Haare schnell unter der Dusche entfernen. Der einzige Nachteil dieser Methode ist, dass die Haare allerdings schon wieder nach zwei bis drei Tagen zu sprießen beginnen.
Dagegen werden beim Epilieren die Haare zusammen mit der Wurzel entfernt. Dies hält zwar etwas länger, dafür kostet ein Epiliergerät allerdings zwischen 50 und 100 Euro – was dann bei guter Pflege aber auch eine Weile hält. Eine weitere Belohnung für diese Investition ist, dass die Beine bis zu einem Monat glatt bleiben können.

Nicht ganz so ohne Schmerzen wie die Rasur geht die Haarentfernung mit Wachs von statten. Dafür hält sie allerdings auch länger an. Hier wird das Wachs entweder als Kalt- oder Heisswachs in Form von Streifen auf die Haut aufgetragen. Anschließend reißt man den Papierstreifen mit dem Wachs zusammen mit den Härchen ab. Natürlich ist gerade dies für viele Anfänger sehr schmerzhaft und erfordert etwas Übung. Dafür muss man die Prozedur nicht allzu oft anwenden, denn auf diese Weise bleibt die Haut etwa sechs bis 8 Wochen glatt.

Außerdem gibt es noch speziellen Schaum oder Cremes, mit denen sich Haare in der Bikinizone entfernen lassen. Bestimmte chemische Stoffe wirken auf die Haut ein und lösen die Haare nach kurzer Zeit vollständig ab. Jedoch enthalten manche Produkte Stoffe, die nicht jeder verträgt und Rötungen oder Hautreizungen hervorrufen können.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie fandest Du den Artikel?
Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
Bikinirasur - die besten Tipps, 3.7 out of 5 based on 3 ratings