Frisuren für Kinder

Frisuren für Mädchen 2012

By  | 

Jahr für Jahr gibt es neue Trendfrisuren, an denen keine modebewusste junge Frau vorbeikommt. Auch die Frisuren für Mädchen 2012 warten mit einigen neuen Besonderheiten auf. Voll im Trend liegen junge Damen 2012 mit dem sogenannten Undone-Look. Bei dieser Trendfrisur sollen die Haare möglichst ungestylt und zerzaust wirken – freche Natürlichkeit wird dabei groß geschrieben. Auch extrem angesagt ist der asymmetrische Bob im Jahr 2012. Dieser Schnitt ist extravagant, jugendlich und stylisch und eignet sich besonders für lebenslustige, aktive junge Ladies.

Frisuren für Mädchen 2012

Frisuren für Mädchen 2012 | © lunamarina – Fotolia.com

Grob gesagt ist bei den Frisuren für Mädchen 2012 fast alles erlaubt. Besonders angesagt ist der sogenannte Undone-Look. Bei diesem Trend werden die Haare extra so gestylt, als wären sie von Wind und Wetter zerzaust. Die Frisur soll möglichst natürlich und ungestylt wirken. “Wie gerade aufgestanden”, beschreibt der bekannte Friseur Damian Tworuschka die Trendfrisur. Das soll aber natürlich nur so aussehen – in Wirklichkeit erfordert der Undone-Look einen präzisen Schnitt und das richtige Styling. Der zerzauste
Look kommt besonders beim sogenannten Undercut toll zur Geltung. Bei diesem Schnitt bleibt das Deckhaar lang, wogegen der Hinterkopf sowie die Seiten kurz gehalten werden. In der vergangenen Saison konnte man den Undercut meistens bei jungen Männern bewundern, doch jetzt liegt dieser Trendschnitt auch bei den Frisuren für Mädchen 2012 ganz weit vorne. Der gerade geschnittene Bob ist 2012 passé.

Die Frisuren für Mädchen 2012 werden dominiert von extravaganten, besonderen Design-Cuts. Durch neuartige Schnitttechniken zaubern Friseure aus dem klassichen, altbewährten Bob völlig neue, dynamisch-junge Trendfrisuren. Die stylischen, asymmetrsichen Looks schrecken auch vor Zickzack-Ponys nicht zurück und bestechen mit einer ganz neuen Eleganz.

Auch Hochsteckfrisuren stehen in der kommenden Saison ganz hoch im Kurs. Wichtig dabei ist, dass die Frisur nicht penibel genau gestriegelt und festgesteckt wird – im Gegenteil: Es dürfen Strähnen rausschauen. Genauso dürfen auch Zöpfe gerne etwas locker und verstrubbelt sein. Allgemein wird bei den Frisuren für Mädchen 2012 viel gezwirbelt und geflochten. Der Gretchen-Look beispielsweise mit geflochtenen Seiten liegt 2012 voll im Trend.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie fandest Du den Artikel?
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Frisuren für Mädchen 2012, 5.0 out of 5 based on 1 rating